🚲 Die finalen Kilometer🚲

Projekte Sport

Letzten Donnerstag, am 08.06.2023, gab es bei strahlendem Sonnenschein den letzten großen Auftakt, um nochmal gemeinsam Kilometer fĂźr das Stadtradeln zu sammeln – einen Tag vor dem Ende des diesjährigen Projektes.

Die Gruppe, zusammengesetzt aus SchĂźlern und SchĂźlerinnen verschiedenster Klassenstufen und einigen Eltern, startete unter der FĂźhrung von unserem hochmotivierten Lehrpersonal – Frau Fuhrmann, Frau Wiegandt, Herrn Thelemann, Herrn Weihrauch und Herrn Brauer – um 14:30 Uhr. Erfreulicherweise engagierten sich auch noch einige unserer (bereits fertigen) Abiturienten!

Die Tour fĂźhrte nach Bad Frankenhausen (kurz vor Ortseingang), wobei sich in Berka und Hachelbich noch einige anschlossen, sodass das Radel-Team auf 35 Personen anstieg.

In GĂśllingen gab es dann bei einer kleinen Rast kleine Leckereien von unserer lieben Frau Ehrenberg – Eis und Getränke (MEGA!). Unser Redakteur Finn war auch mit auf der Tour und sagt: „Ein großes DankeschĂśn geht an Frau Ehrenberg, da sie uns wieder einmal mit Verpflegung Ăźberraschte!“

Diejenigen, die vom Scholl-Gymnasium aus starteten, kamen auf insgesamt 40 Kilometer pro Kopf, laut Finn waren sie „ganz schĂśn ausgepowert“. Gegen 16:30 Uhr endete die Fahrt – pannenlos!

Insgesamt kam das Team des Geschwister-Scholl-Gymnasiums dieses Jahr auf auf stolze 11.510 Kilometer und konnte damit 1.647,9 kg CO2 vermeiden. Innerhalb der Kommune (Kyffhäuserkreis) nahmen an diesen 21 Tagen 32 Teams, 611 aktive Radler, teil und legten insgesamt eine Strecke von 118Tausend Kilometer zurßck. Wahnsinn!

Das motiviert fĂźr die nächsten Radelaktionen im nächsten Jahr – den ein oder anderen aber vielleicht auch dazu, einmal mehr das Fahrrad anstelle des Autos zu nutzen, ganzjährig?!

„Wir bedanken uns bei allen, die fleißig mitgefahren sind und freuen uns schon auf die nächste Radtour!“ – das sind die rĂźckblickenden Abschlussworte Finns und er spricht sicher fĂźr viele!

In diesem Sinne – allseits frohe (Rad)Fahrt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht verĂśffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert